RM Group Einblicke und Nachrichten

Wir sammeln hier unsere Geschichten, Kultur, Werte und heben die Erfolgsgeschichten unserer Mitarbeiter hervor

Diversity bei der RM Group

Diversity ist für uns mehr als ein Marketingbegriff.

Wir leben Vielfalt und Diversität aus Überzeugung und auf allen Ebenen des Unternehmens. Seit unserer Gründung vor über 20 Jahren sind dies Werte, die tief in unserer Firmenphilosophie verankert sind.

Diversity ist ein Motor für eine Unternehmenskultur, die für Offenheit und Wertschätzung steht. Sie bringt neue Ideen und Perspektiven hervor, die uns weiterbringen und voneinander lernen lassen. Natürlich belassen wir es nicht nur bei solchen Statements, wir setzen uns auch aktiv für Diversität ein, indem wir diesbezügliche Projekte und Organisationen unterstützen.

Beispiele für unser Engagement in dem Bereich gibt es zahlreiche:

So haben wir erst im vergangenen Jahr (2021) unsere Corporate Social Responsibility um einen weiteren Zusatz erweitert. Die RM Group wurde in die Liste der Unterstützer der UN-Verhaltensstandards für Unternehmen aufgenommen, die sich gegen die Diskriminierung von LGBTI-Personen einsetzen.

Die Partnerschaft für globale LGBTI-Gleichstellung ist ein Zusammenschluss von Organisationen, die sich verpflichtet haben, ihre individuelle und kollektive Lobbyarbeit zu nutzen, um die Gleichstellung und Integration von LGBTI-Personen weltweit zu beschleunigen und positive Veränderungen voranzutreiben.

Zu den Standards zählen unter anderem „Achtung der Menschenrechte“, „Beseitigung von Diskriminierung“, sowie „Prävention von Menschenrechtsverletzungen“.

Eine weitere Initiative, bei der wir uns als Unternehmen schon seit Jahren gerne engagieren, ist die Charta der Vielfalt, die wir unterschrieben haben und sie somit aktiv unterstützen. Ziel der Charta ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld erschaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Damit Geschlechtergerechtigkeit gewährleistet sein kann, ist es essenziell, dass Männer und Frauen im Unternehmen für gleiche und gleichwertige Arbeit das gleiche Entgelt erhalten. Um zu überprüfen, ob die Entgeltgleichheit in unserem Unternehmen eingehalten wird, mussten und durften wir dies 2021 mit dem Standardanalysetool Logib quantitativ analysieren.

Diese Überprüfung beinhaltet alle internen und verliehen Mitarbeiter unserer operativen Hauptfirma RMIT Professional Resource AG (sozusagen unser Stammhaus). Unter Berücksichtigung der persönlichen Qualifikationen und der Arbeitsplatzmerkmale ergab die Analyse, dass Frauen in unserem Unternehmen 3,2 % weniger verdienen. Auch wenn dies in die Kategorie „kein Geschlechtereffekt“ fällt, ist es für ein Ansporn, dies weiter anzugehen. Und zwar nicht nur für unsere internen Mitarbeiter (bei den wir keine Lohndifferenzen haben), sondern auch bei unseren externen Mitarbeitern, bei den die relevanten Rahmenbedingungen zum Lohn primär vom Einsatzbetrieb / Kunden definiert werden.

Wir sind sehr stolz darauf, dass es bei der RM Group keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, was faire Arbeitsbedingungen schafft, und wir sind bestrebt, auch in Zukunft alles für die Gleichstellung am Arbeitsplatz zu tun.

Ein weiterer Punkt der ebenfalls zu unserem internen Diversity Management beiträgt ist, dass wir aus einem breiten Pool an Hintergründen rekruiteiren und unseren internen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unentgeltlich Deustch-Sprachkurse anbieten, damit sie sich weiterbilden können und zusätzlich die Kommunikation im Team vereinfacht und die Intergration in die breitere Gesellschaft in Berlin und Zürich gefördert wird. Die Diversität unserer Teams zeigt sich ebenfalls an der Tatsache, dass wir Menschen aus 19 verschiedenen Nationen beschäftigen, die insgesamt 20 Sprachen sprechen.

Selbstverständlich haben wir bei der RM Group flexible Arbeitszeitmodelle, die individuelle Lebenssituationen berücksichtigen und dazu führen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Work-Life-Balance verbessern können.

Auf all die genannten Engagements sind wir unglaublich stolz und auch in Zukunft werden wir alles daransetzen, Diversität innerhalb unseres Unternehmens zu fördern und auch darüber hinaus Vereine, Organisation, Aktionstage etc. zu unterstützen, die sich für eine offenere, tolerantere und buntere Welt einsetzen.

Wir sind davon überzeugt, dass eine diverse Unternehmenskultur heutzutage keine Option mehr ist, sondern Voraussetzung für Zukunftsfähigkeit und Innovation und wir sind sehr stolz darauf, Teil dieser neuen Arbeitswelt zu sein.